Turboschnell und megalecker - Buntes Gemüsecurry mit Cashewkernen

Ein Gericht, dass die Geschmacksnerven Kopf stehen lässt. ;-)

 

Es schmeckt wirklich himmlisch. Aber das Foto steht eigentlich nicht mit Absicht auf dem Kopf, sondern weil mir die Technik einen Streich spielt und sich das Foto einfach nicht drehen lassen will...

 

Das Bunte Gemüsecurry mit Cashewkernen

ist diese Woche mittags eigentlich entstanden, weil ich nicht so recht wusste, was ich kochen soll.

 

Ich habe einfach mal geguckt, was wir so an Vorräten im Haus haben und habe drauflosgeschnippelt. In weniger als zehn Minuten stand das Essen auf dem Tisch und es schmeckte so fantastisch gut, dass wir es ganz sicher öfter kochen werden.

 

Buntes Gemüsecurry mit Cashewkernen

 

1 gelbe Paprika,

1 Karotte,

3-4 Blätter Mangold

waschen, kleinschneiden und kurz dünsten.

 

Mit

Kurkumapulver,

Salz,

Curry,

selbstgemachter Gemüsepaste (das Rezept finden Sie ebenfalls hier im Blog)

würzen.

Etwas Wasser und Kokosmilch zugeben, umu Reisrühren

kurz nochmal aufköcheln lassen.

 

Und schon ist ein megaleckeres Essen fertig.

 

Wer möchte kann dazu Reis, Hirse oder Vollkornnudeln reichen.

Ich habe es ohne jede Beilage gegessen.

 

Freuen Sie sich auf diesen Genuss.

 

Herzliche Grüße

Ihre

Cathrin Müller

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0