Zeit um Ihnen mehr zu verraten

Na, habe ich Sie letzte Woche neugierig gemacht?

 

Ich habe Ihnen auf Facebook vorgeschwärmt, wie

energiegeladen,

nervenstark,

gutgelaunt,

fit,

wach

und voller Lebenslust

ich bin.

Und dass ich ganz unbeabsichtigt zwei Kilo abgenommen habe.

 

Manchmal erkenne ich mich in diesem Zustand selbst nicht wieder. ;-)

 

Ich kenne mich eher müde, morgens schwer in die Gänge kommend und nach dem Mittagessen in einem futterkomaähnlichen Zustand.

 

Jetzt sind Sie bestimmt noch gespannter.

Nein, ich bin nicht im Urlaub (auch wenn das Foto danach aussieht). Ich finde das Foto nur passend, weil es so zu meiner derzeitigen Leichtigkeit und meinem Freiheitsgefühl passt.

 

Jetzt möchte ich Sie aber nicht länger auf die Folter spannen.

 

Nachdem ich im Winter doch eher mal deftig gegessen, mir ganz viel Schokolade als Nervennahrung 'gegönnt'', zu gerne ein Stück Kuchen verdrückt und es mir an Schlechtwettertagen mit meiner Familie gerne (vor-)lesend oder spielend auf der Couch gemütlich gemacht habe, war es Zeit für einen Frühjahrsputz.

 

Ja, auch in unserem Zuhause, aber eben auch in meinem Körper.

In den vier Wänden gehört ein Frühjahrsputz bei den meisten ja zum festen Programm, wenn die ersten Sonnenstrahlen reinspitzen und der Staub und die dreckigen Fenster besonders ins Auge stechen.

 

So ähnlich wie wir uns freuen, wieder durch die sauberen Fenster gucken zu können und den einen oder anderen ausgemisteten Müllsack vor die Tür bringen zu dürfen, freut sich auch unser Körper, wenn wir ihn in regelmäßigen Abständen einmal grundreinigen.

 

Die Übergänge von einer Jahreszeit zur anderen (z. B. von Winter zum Frühjahr) sind dafür bestens geeignet.

In der TCM gibt es die sogenannten Dojo-Zeiten. Das sind diejenigen, die zwischen den Jahreszeiten stehen (zwischen Winter und Frühjahr beispielsweise).

Diese Zeiten sind aus chinesischer Sicht zur Entgiftung und zum Fasten ideal.

Zum Thema Fasten aus der Sicht der TCM und zu den Dojo-Zeiten schreibe ich in späteren Beiträgen etwas, da die TCM etwas anders als die westliche Heilkunde über das Fasten denkt.

 

Ich habe vor drei Wochen, am Dienstag nach den Osterfeiertagen, mit meiner Entgiftung angefangen.

Zuerst habe ich mit zwei Entlastungstagen begonnen, an denen ich viel Obst und Gemüse (zumeist gedünstet oder gekocht und lecker zubereitet) gegessen habe und viel lauwarmes Wasser und Tee getrunken habe.

Über die inzwischen drei Wochen hinweg habe ich immer köstlich gegessen und das Wichtigste: ich hatte nie Hunger.

Denn Hunger macht mich unleidig. ;-)

Ich habe jeden Tag mindestens drei Mahlzeiten zu mir genommen und wenn mir danach war, auch noch eine oder zwei Zwischenmahlzeiten.

Unterstützt habe ich meine Entgiftung mit geeigneten Tees, viel frischen Kräutern, Basenbädern (oder Basenfußbädern), Bewegung (aber kein Sport, denn sonst wäre es für mich zur Qual geworden ;-)) und wunderbaren Mitteln aus der Naturheilkunde, die den Frühjahresputz von innen gut begleiten.

Ich habe Bausteine aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), der chinesischen und westlichen Ernährungslehre sowie Ideen aus dem Ayurveda geschickt verknüpft und so das in meinen Augen optimale Entgiftungsprogramm zusammengestellt.

 

Nun mache ich mein Detox-Programm seit drei Wochen und bin vom ersten Tag an so begeistert, dass ich es Ihnen gerne ebenso empfehlen möchte!

 

Die Umstellung zur Entgiftung ist mir nicht einen Tag schwer gefallen.

Im Gegenteil, ich habe in dieser Zeit so viele supereinfache, superschnelle und superleckere Kochrezepte kreiert, die einfach Lust auf gesundes Schlemmen machen.

Hatte ich dennoch das eine oder andere Mal Heißhunger auf Süßes, habe ich mir das gegönnt.

Aber nicht in Form von Schokolade, Kuchen, Keksen, Pralinen oder Gummibärchen. Sondern viel köstlicher und so gesund.

Auch für den kleinen Süßappetit habe ich tolle Rezepte ausprobiert.

 

Während der kompletten drei Wochen habe ich auf Industriezucker und Weizenmehl verzichtet. 

Ich hätte nicht gedacht, dass das so unkompliziert geht.

Klar, das ist eine kleine Umstellung.

Und anfangs muss man auch ein bisschen kreativ sein, wie man um den allgegenwärtigen Industriezucker und das scheinbar unvermeidliche Weizenmehl herum kommt.

Aber ich war überrascht. Es geht! Sehr gut sogar!

 

Da es mir mit meinem Entgiftungsprogramm so gut geht, mache ich weiter. Mindestens noch zwei Wochen.

Es fehlt mir an nichts. Im Gegenteil.

Ich fühle mich so wach, fit, nervenstark, ausgeglichen und voller Tatendrang wie seit Ewigkeiten nicht.

 

Dieses wunderbare neue Lebensgefühl möchte ich gerne mit Ihnen teilen.

Profitieren Sie von meinen Erfahrungen, so kann ich Ihnen ein wertvoller W

 

Ab sofort können Sie sich bei mir in der Praxis zu

Ihrer persönlichen Detoxberatung und Entgiftungsbegleitung

anmelden: Tel. 09254/87 90 363.

 

Diese enthält:

- 4 Wochen Coaching

- ausführliche Anamnese und Beratung (zwischen 1 und 2 Stunden),

- Aufstellung Ihres individuellen Entgiftungsplanes,

- ausführliche Erläuterung Ihres persönlichen Entgiftungsplanes,

- individuell auf Sie abgestimmte Koch- und Backrezepte,

- Teerezepturen,

- telefonische Begleitung (oder per email) während Ihrer gesamten Entgiftungszeit (4 Wochen),

- ausführliches Nachgespräch mit Tipps zur weiteren, dauerhaften gesunden Ernährung

 

Durchstarterangebot für Schnellstarter

(bei Terminvereinbarung bis 15. Mai 2017)

 

4 Wochen Coaching

nur 119 € statt regulär 159 €

 

Das Angebot ist auch als Online- oder Telefonberatung möglich.

 

 

Optional können Sie zwei Gua Sha Fa-Massagen dazu wählen:

 

Gua Sha Fa-Massagen

- regen die Entgiftung und den Kreislauf an,

- aktivieren den Stoffwechsel,

- unterstützen das Immunsystem,

- sind wunderbar entspannend und

- harmonisieren den Qi-Fluss.

Sie ergänzen Ihre Entgiftung perfekt.

 

 

Entgiften und genießen

(Sonderangebot für zwei Gua Sha Fa-Massagen à 30 Min., wenn Sie gleichzeitig das Durchstarterangebot buchen)

 

nur 49 € statt regulär 60 €

 

 

Anmeldung unter: 09254/87 90 363 oder: praxis@gesunde-mitte-mueller.de

 

Die beiden Supersonderangebote sind begrenzt bis 15. Mai 2017.

Danach sind sie zum regulären Preis zu haben.

 

Gönnen Sie sich und Ihrem Körper einen Frühjahrsputz, entschlacken und entgiften Sie und freuen Sie sich, wenn nebenbei noch die einen oder anderen Pfunde purzeln.

 

Ich freue mich, Sie auf Ihrem Weg zu mehr Vitalität, Gesundheit und Freude begleiten zu dürfen.

 

Fröhliche Grüße

Ihre

Cathrin Müller

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0